Viele Leute kaufen zum ersten Mal Betta-Fisch. Und die meisten dieser Menschen sind verwirrt und nervös, seit sie die Tierhandlung verlassen haben. Bist du das? Vertrau mir, ich weiß, wie du dich fühlst. Ich war dort, habe das getan. Aber Sie sehen, es gibt immer noch Hoffnung. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihren Betta-Fisch pflegen, sowie einige andere interessante Fakten über diesen schönen Fisch.

Wenn Sie meine vielen Websites, Artikel oder E-Mails gelesen haben, wissen Sie, dass Bettas immer einen größeren Tank verdient als in den meisten Haushalten. Lassen Sie mich zunächst entschuldigen, wenn ich Sie beleidigt habe; Wenn Sie in einer kleinen Wohnung sind, ein knappes Budget haben oder eine Betta als ungeplantes Geschenk auf Sie fallen lässt, verstehe ich das total. Du bist nicht der Böse, wenn du eine Betta in einem kleinen Glas oder einer Schüssel in Gallonengröße hast, das ist es überhaupt nicht! Trotzdem kann ich versuchen, Sie auf meine Weise davon zu überzeugen, ein Upgrade durchzuführen, wenn Sie können.

Dieser Artikel behandelt die Grundlagen der Auswahl eines Tanks und warum verschiedene Faktoren wie Material, Größe und Belüftung wichtig sind. Egal, ob Sie gerade eine Betta in die Hände bekommen haben oder darüber nachdenken, eine zu kaufen, hoffentlich hilft dies Ihnen, Verwirrung in der Zoohandlung zu vermeiden.

Tankmaterialien: Lassen Sie uns zunächst Tankmaterialien behandeln. Ich bin ganz ehrlich zu dir, es ist keine große Sache, wie manche Leute sich vorstellen. Als ich meinen Knutschfleck bekam, erinnere ich mich an einen Freund, der mir sagte, dass die billige Plastikschüssel, die ich habe, nicht funktioniert, weil Plastik die Gesundheit meines Betta-Fisches negativ beeinflussen kann.

Kommen Sie und denken Sie daran, der Tank war klein, hässlich und in gewisser Weise schrecklich, aber nichts mit Plastik zu tun. Nach meiner Erfahrung funktionieren sowohl Glas als auch Kunststoff einwandfrei. Kunststoffe sind leichter, aber leichter zu kratzen und können sich bei direkter Sonneneinstrahlung überproportional erwärmen, während Glas häufiger und kratzfester, aber schwerer ist. Im Moment benutze ich nur einen Glastank.

Tankgröße: Wie Sie sich vorstellen können, ist dies ein ziemliches Problem in der Betta-Community und wird ständig heiß diskutiert. Der allgemeine Konsens ist jedoch, dass größer besser ist (bis zu einem gewissen Punkt). Fünf Gallonen in einem Tank sind die Mindestgröße, die ein Fisch behalten sollte, wobei zehn Gallonen ideal sind.

Einen lebenden Fisch in einer halben Gallone oder einem Gallonen-Tank zu haben, ist vergleichbar damit, einen Menschen für den Rest seines Lebens in einem kleinen Schlafsaal einzusperren (Studenten oder ehemalige Studentenleser sollten verstehen, wie dies schnell deprimierend werden kann!). Abgesehen von den psychischen Auswirkungen kleiner Tanks werden kleine Tanks selten gereinigt, da sie sehr schnell (alle paar Tage) schmutzig werden und Krankheit und vorzeitiger Tod in kleinen Tanks im Allgemeinen ein größeres Problem darstellen als in einer größeren Tankumgebung.

Dieser Fisch kann in verschiedenen Farben kommen. In der Tat können Sie Fische züchten, bis die gewünschte Farbe erreicht ist. In den meisten Fällen ist die Betta hell und schön. Es gibt jedoch einige, die die meisten Leute als hässlich bezeichnen. Wie pflegen Sie diese Fische, nachdem Sie einen eigenen gekauft haben? Folgendes müssen Sie tun:

Zunächst wäre es ratsam, einen großen Tank zu kaufen. In den meisten Fällen legen die Leute den Fisch in eine Fischschüssel. Mach das nicht. Dies kann dazu führen, dass Ihr Haustier vorzeitig stirbt. Legen Sie es stattdessen in einen großen Tank. Ein 5-Gallonen-Tank ist in Ordnung.

Zweitens muss das Wasser frei von Verunreinigungen sein. Die Verwendung von Leitungswasser kann gefährlich sein, wenn keine geeigneten Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Lassen Sie das Wasser über Nacht stehen, bevor Sie Ihren Fisch in Kontakt bringen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Zusatzstoff aus dem Wasser entfernt wird. Sie können auch Wasserzusätze kaufen, die das Gleiche tun können. Dieses Produkt stellt sicher, dass der PH-Wert auf der richtigen Einstellung ist.

Drittens muss auch der Standort Ihres Tanks berücksichtigt werden. Wenn Sie Ihren Tank direktem Sonnenlicht aussetzen, kann sich die Wassertemperatur schnell ändern. Dies könnte Ihrem kleinen Freund schaden. Suchen Sie einen entfernten Standort. Wenn nicht, wird Ihr Wohnzimmer in Ordnung sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Tank abdecken, damit Ihre Katze nicht neugierig auf Ihren neuen Freund wird. Pflanzen können für Schatten und Komfort groß sein. Vermeiden Sie Hartplastik.

Zuletzt kaufen Sie die richtigen Lebensmittel. Betta-Fische sind es nicht gewohnt zu essen. In der Tat wäre es klüger, sie weniger häufig zu füttern. Zu häufiges Füttern kann sie tatsächlich töten. Eine gute Faustregel ist einmal täglich.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.