Der einfachste Weg, einen Aquariumkühler zu wählen

Während ein Kühler für einige Aquarienbesitzer eine beträchtliche Investition sein kann, ist er ein wesentliches Gerät, das eine Katastrophe in den Sommermonaten verhindern kann. Die richtige Wassertemperatur ist wichtig, um die Gesundheit von Salzwasserfischen und Korallen zu erhalten.

Wenn Sie eine Pumpe verwenden, die größer ist als von Ihnen berechnet, können Sie den Druckverlust des Kopfes sowie scharfe oder Ellbogenwindungen in Ihren Rohrleitungen ausgleichen. Denken Sie daran, dass Sie auch einen Kugelhahn verwenden können, um die Durchflussmenge einzustellen, da eine kleine Pumpe nicht mehr Durchfluss als vorgesehen erzeugen kann. Daher ist es immer am besten, die größere Version der gewünschten Pumpe zu verwenden.

Aquarium Pumpentyp

Interne Pumpe –

Die internen Pumpen sind einfach in Ihrem nassen, trockenen Trog oder Filter untergebracht. Sie sind sehr einfach zu installieren und erfordern nur geringe Änderungen oder Installationen. Dies ist die beste Lösung für die meisten Aquarien unter 200 Gallonen.

Externe / Hochdruckpumpe –

Externe Pumpen eignen sich hervorragend für Aquarien mit wenig Platz im eigentlichen Sumpf oder für sehr große Tanks, die eine Pumpe benötigen, die sehr hohe Druckverluste oder GPH ausgleichen muss.

Einige unserer Lieblingsmarken für interne Pumpen werden von Reef Octopus hergestellt, einer Wasserblasterpumpe mit sehr geringer Leistung, sehr geringer Wärmeübertragung und einer Garantie von 3 Jahren für Verbraucher.

Die erstmalige Auswahl der richtigen Pumpe verhindert später viele Kopfschmerzen und sichert die Gesundheit Ihres Tieres. Informieren Sie sich immer über die Marke oder das Modell, um sicherzustellen, dass Sie eine Qualitätspumpe kaufen, die mindestens einige Jahre hält. Im Falle eines Ausfalls wird dringend empfohlen, eine Reservepumpe zu haben.

Das Messen und Installieren Ihres Kühlers ist jedoch keine Hexerei. Im Folgenden finden Sie einige nützliche Tipps zur Auswahl der richtigen Marke, Größe und Kühlpumpe für Ihre Anwendung.

Bei der Auswahl eines Kühlers zu berücksichtigende Faktoren

Obwohl es viele verschiedene Berechnungen zur Bestimmung von „Pull Down“ vs. Gallonen Wasser, es ist sehr schwierig zu bestimmen, was Sie wirklich brauchen, um die Temperatur zu senken. Am einfachsten ist es, zu den Empfehlungen des Herstellers zu gehen und dann von dort fortzufahren.

Nachfolgend habe ich unsere bevorzugten Tankmarken und Empfehlungen aufgelistet und was wir für Situationen mit starker Hitze empfehlen.

Kühlung EcoPlus 1 / 10hp
Kühlleistung: 93 Gallonen – kann Wasser auf 10ºF 35 Gallonen kühlen – kann Wasser auf 30ºF kühlen

Kühlung EcoPlus 1 / 4hp
Kühlleistung: 170 Gallonen – kann Wasser auf 10ºF, 100 gal.- kann Wasser auf 30ºF kühlen (Für Benutzer von Metallhalogenid oder mehr als 150 Gallonen empfehlen wir dringend mindestens EcoPlus 1 / 2hp Commercial Grade Chiller)

EcoPlus 1 / 2hp Kühler für gewerbliche Zwecke
Kühlleistung: 320 Gallonen – kann Wasser auf 10ºF 220 Gallonen kühlen – kann Wasser auf 30ºF kühlen (Auch diese Bewertung ist nicht mit Tanks kompatibel, die intensive Metallhalogenide oder geschlossene Überdachungen verwenden. Wir würden für diese Situation 1 PS für alles oben Genannte empfehlen 300 Gallonen.)

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.