Einfache Tipps zur Erhaltung der Gesundheit Ihrer Betta-Fische

Betta-Fische sind zunächst wild und frei. Sie leben ihr Leben im weiten offenen Meer.

Jetzt können Sie sie in jeder Zoohandlung finden. Für Betta hat sich in den letzten Jahrzehnten viel verändert. Dieser einst hässliche Fisch wird jetzt gezüchtet, um schön und anmutig zu sein. Die Farben sind so schön, dass es vielen Menschen schwer fällt zu glauben, dass sie zum Kampf erzogen wurden. Es ist bekannt, dass Familien große Geldsummen für diese Fischkämpfe einsetzen. Tatsächlich haben mehrere Familien aufgrund dieses Fischkampfspiels ihr Zuhause verloren.

Jeden Monat kaufen Hunderte von Menschen ihren ersten Haustier Betta Fisch. Und die meisten dieser Menschen kennen die grundlegenden Schritte nicht, um ihr Haustier Betta gesund und krankheitsfrei zu halten. Wenn Sie also daran interessiert sind, Ihren Haustierfisch über Jahre hinweg am Leben zu erhalten …

Kaufen Sie ein großes Aquarium

Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihre Betta-Fische doppelt so lange leben wie andere Heimtierfische. Die Wahrheit ist, die Fischschale ist nutzlos. Tatsächlich kann ein Betta-Fisch in einem dieser Häuser nur bis zu drei Jahre alt werden. Mit einem Tank in voller Größe kann Ihr kleiner Freund jedoch bis zu sechs Jahre alt werden. Ein größeres Aquarium reduziert den Stress Ihres Haustierfisches und hält ihn aktiv und glücklich. Um Ihren Fisch jahrelang am Leben zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Ihr Betta-Aquarium mindestens 3 Gallonen Wasser enthält.

Wasserreinheit ist sehr wichtig

Wenn Sie es nicht wissen, brauchen Betta-Fische bestimmte Mineralien, um zu überleben. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Produkt aufnehmen, das schädliche Zusatzstoffe aus Ihrem Leitungswasser entfernt. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Haustier viele Jahre lebt.

Die Wassertemperatur sollte warm sein

Da diese Fische tropische Fische sind, kann man mit Sicherheit sagen, dass sie warmes Wasser mögen. 80 Grad perfekte Temperatur. Stellen Sie sicher, dass Sie Änderungen in ihrem Tank überwachen, um das beste Lebensumfeld für Ihre Heimtierfische zu gewährleisten. Ich schlage vor, dass Sie einen guten Warmwasserbereiter nehmen. Der Warmwasserbereiter hilft, Ihren Fisch glücklich zu machen. Suchen Sie nach einem Heizsystem mit Thermostat. Es ist besser, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges System wählen.

Halte deinen Tank sauber

Das mag offensichtlich klingen, aber Sie wären überrascht, wie viele Menschen diesen Fehler machen. Ein schmutziges Aquarium kann und wird schlimme Folgen haben. Stellen Sie sicher, dass Sie keine Seife verwenden, da dies Ihrer Betta schaden kann. Nehmen Sie stattdessen einen sauberen Lappen und schrubben Sie den Tank mit nur Wasser sauber. Vermeiden Sie außerdem die Verwendung von Chemikalien beim Reinigen Ihres Tanks. Denken Sie daran, Ihren Tank häufig zu reinigen, da dies zu einer Tragödie führen kann.

Überfüttern Sie Ihre Betta nicht

Dieser tropische Fisch muss nicht häufig gefüttert werden. Tatsächlich müssen Sie ihn nur einmal am Tag oder einmal am Tag füttern. Überfütterung Ihrer Fische kann zu stressartigen Folgen führen. Füttern Sie Ihre Fische also mehrmals am Tag und überfüttern Sie sie nie. Achten Sie darauf, die Menge an Lebensmitteln zu messen, die Sie bereitstellen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sie jeden Tag zur gleichen Zeit füttern.

Nachdem Sie ein besseres Verständnis für die Pflege Ihres Haustieres Betta haben, empfehle ich Ihnen, diese Schritte zu befolgen, um Ihren Fischen ein langes und gesundes Leben zu ermöglichen.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.