cheap jerseys San Francisco 49ers jerseys
Chicago Bears jerseys
Cincinnati Bengals jerseys
Buffalo Bills jerseys
Denver Broncos jerseys
Cleveland Browns jerseys
Tampa Bay Buccaneers jerseys
Arizona Cardinals jerseys
Los Angeles Chargers jerseys
Kansas City Chiefs jerseys
Indianapolis Colts jerseys
Dallas Cowboys jerseys
Miami Dolphins jerseys
Philadelphia Eagles jerseys
Atlanta Falcons jerseys
New York Giants jerseys
Jacksonville Jaguars jerseys
New York Jets jerseys
Detroit Lions jerseys
Green Bay Packers jerseys
Carolina Panthers jerseys
New England Patriots jerseys
Las Vegas Raiders jerseys
Los Angeles Rams jerseys
Baltimore Ravens jerseys
Washington Redskins jerseys
New Orleans Saints jerseys
Seattle Seahawks jerseys
Pittsburgh Steelers jerseys
Houston Texans jerseys
Tennessee Titans jerseys
Minnesota Vikings jerseys
Fakten über Angelfish - Fishing Info

Tropische Kaiserfische (Pteropyllum scalere) sind vielleicht die beliebtesten Fische, die in einem Aquarium gehalten werden. Sie haben eine milde Veranlagung, können mit einer Vielzahl von Wassertemperaturen umgehen und eine Vielzahl von Lebensmitteln aufnehmen, was sie zu einer großartigen Wahl macht, vom Novus bis zum erfahrenen Aquariumbesitzer.

Im Gegensatz zu anderen Buntbarschen haben tropische Kaiserfische einen flachen Körper und dreieckige Rücken- und Afterflossen. Im Meer haben sie oft schwarze Streifen, um sich zu verkleiden. Sie werden 8 Zoll groß und 4 Zoll lang. Sie werden als „silberne Engel“ bezeichnet, können aber auch in anderen Farben wie Gold, Marmor und Schwarz erhältlich sein.

Geschichte und Ort

Tropische Kaiserfische wurden um 1824 von Lichtenstein erwähnt und später in den 1920er und 1930er Jahren in den Vereinigten Staaten in Gefangenschaft gezüchtet. Sie kommen aus dem Amazonas in Südamerika.

Aquarium

Tropische Kaiserfische halten einer Vielzahl von Wasserbedingungen stand und bevorzugen Temperaturen um die 27 ° C. Es gibt eine Hackordnung in mehr als einer Hinsicht; Fische, die kleiner als Kaiserfische sind, werden als Nahrung angesehen, und aggressive Fische beißen sich in die Flossen. Während tropische Kaiserfische wachsen, können mehrere Tanks erforderlich sein. Sie können mit einem 10-Gallonen-Tank beginnen, aber wenn sie älter werden, sollten sie in den 50-Gallonen-Tank versetzt werden. Brutpaare müssen in einem 20-Gallonen-Tank getrennt werden.

Queen Angelfish wurden 1758 von Linnaeus, dem wissenschaftlichen Namen für Holacanthus ciliaris, benannt. Sie werden 15 Jahre alt. Wenn Sie Queen Angelfish in Ihr Aquarium einführen möchten, sollten Sie einige Richtlinien beachten:

Erwachsene Königinnen sind blau mit einem gelben Rand auf ihrer Schuppe. Die Becken- und Brustflossen sind gelb, die Lippen und Ränder der Rücken- und Afterflossen sind blau. Sie haben auch eine blaue Farbe um jede Kiemendecke. Erreicht eine Länge von 45 cm.

Juvenile Queen Angelfish haben einen blauen Körper mit gelben Kiemen, Schwanz und Lippen. Sie haben vertikale Stiele von hellblau bis weiß.

Geografische Position

Queen’s Angelfish kommen im Westatlantik vor, von Florida über Brasilien bis zum Golf von Mexiko und der Karibik. Es ist auch im Ostmittelatlantik rund um die Inseln Saint Peter und Saint Paul zu finden. Es befindet sich in Tiefen von bis zu 70 Metern. Es kann in Korallenriffen und Schwämmen Porifera gefunden werden.

Zucht

Erwachsene Königin Kaiserfische werden paarweise gefunden, was darauf hinweist, dass sie monogam sind. Die Fortpflanzung erfolgt, indem das Paar an die Wasseroberfläche steigt und Sperma und Eier in einem Wolkeneffekt freisetzt. Das Weibchen kann jede Nacht 25-75.000 Eier freisetzen, was 10 Millionen Eiern in seinem Laichzyklus entspricht. Die Eier schlüpfen in 15-20 Stunden als Larven. Larven haben keine Augen, Flossen oder Därme. Innerhalb von 48 Stunden zieht der Sack ein und ähnelt etwas einem frei schwimmenden Fisch. Larven ernähren sich von Plankton. 3-4 Wochen später setzen sich die Jungtiere am Boden ab und sind ca. 15-20 mm lang.

Zucht

Besonders für tropische Kaiserfische und nicht für andere Arten von Cichliden wählen sie ihre eigenen Partner für die Zucht. Die Idee ist, ungefähr 6 Jungtiere in das Aquarium zu stellen und sie zusammen wachsen zu lassen. Ähnlich sehen Männchen und Weibchen aus, spinnen den Mund und drehen sich. Wenn sie dieses Balzritual überleben können, legen sie gemeinsam Eier.

Aquarium Anforderungen

Queen Angelfish werden nicht für Anfänger Aquarianer empfohlen. Sind empfindlich gegenüber organischen Abfällen und daher schwer zu füttern. Dies sind Fische, die tagsüber im Freien leben und schwimmen.

Der Tank sollte mindestens 150-200 Gallonen betragen, wenn er sich seiner vollen Größe nähert. Er muss ein Versteck für die Königin und andere Fische haben, die vielleicht von ihm weg wollen. Queen Angelfish kann halbaggressiv sein und sollte daher zuletzt in den Tank gegeben werden. Zwei männliche Kaiserfische können gewalttätig sein, aber wenn sie mit anderen Kaiserfischen zusammengehalten werden müssen, sollten sie alle zusammen eingeführt werden. Dies ist jedoch keine Garantie dafür, dass es nicht aggressiv ist.

Stellen Sie am besten sicher, dass die Umweltfaktoren des Aquariums wie Wassertemperatur und pH-Wert stabil sind, bevor Sie Queen einführen.

Queen Angelfish reagieren gut auf Riffaquarien. Sie beißen Weichkorallen, Mantelmuscheln und Steinkorallen. Es ist am besten, ihn zu trainieren, etwas anderes als Schwämme, Hydroide, Manteltiere und Staubtücher zu essen, da diese die Umwelt entleeren und Unterernährung verursachen können.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


[uname] Linux vmi209705.contaboserver.net 3.10.0-862.14.4.el7.x86_64 #1 SMP Wed Sep 26 15:12:11 UTC 2018 x86_64 [/uname]