Richten Sie Ihr eigenes Aquarium ein

Planen Sie die Einrichtung Ihres neuen Aquariums? Dann ist dies der perfekte Ort, um mehr über die Einrichtung zu erfahren. Fisch als Haustier zu haben kann therapeutische Vorteile haben und ist auch leicht zu pflegen. Sie müssen nicht mit ihnen spazieren gehen, sie kratzen Sie nicht und machen keine Aufregung und füttern sie sehr leicht. Das Schwimmen von Fischen in ihrem Becken kann sich als großer Stressabbau erweisen.

Beide haben ihre Vor- und Nachteile, daher sollten Sie sie vor dem Kauf gut kennen. Ein anderer Typ, der immer beliebter wird, ist der Laminattyp. Kennen Sie jeden Typ und finden Sie heraus, welcher für Sie besser ist.

Wütend

Gehärtetes Glas wird auch als gehärtetes Glas bezeichnet. Es ist das am häufigsten verwendete Glas für Aquarien, da es sehr stark und leicht ist. Es wird als gehärtetes Glas bezeichnet, da es einem extremen Erwärmungsprozess unterliegt und schnell abgekühlt wird, um es zu verstärken.

Glasplatten

Plattenglas ist im Volksmund auch als geglühtes Glas und Flachglas bekannt. Es ist relativ schweres Glas, das auch kratzfest ist. Es wird nicht diese hässliche Verfärbung haben wie anderes Glas. Diese Art von Glas zerbricht jedoch in große, scharfe Stücke. Wenn das Glas zerbrochen ist, können Risse, Löcher und Undichtigkeiten auftreten. Sie können Ihre Fische also zuerst retten, wenn Sie sehen, dass sie bald brechen. Aber wenn es bricht, müssen Sie vorsichtig sein, denn das zerbrochene Glas der Platte kann Sie schneiden.

Laminiert

Dies ist eine neuere Glasart. Obwohl früher nur in Windschutzscheiben und Türen verwendet, wird es jetzt auch für Aquarien verwendet. Verbundglas wird hergestellt, indem geglühte Gläser gleicher Dicke zusammengefügt werden.

Welches sollte ich wählen?

Nun, es hängt wirklich von Ihren Bedürfnissen und Vorlieben ab. Jedes hat Vor- und Nachteile und es liegt an Ihnen, diese abzuwägen. Zum Beispiel ist getempertes Glas billiger als gehärtetes Glas. Wenn Sie ein billiges Glasaquarium wollen, können Sie dieses kaufen. Wenn Sie sich jedoch mehr um die Sicherheit und Festigkeit des Glases kümmern, können Sie gehärtetes Glas kaufen, insbesondere wenn Sie ein großes Aquarium bauen.

Bevor Sie sich für die Gestaltung Ihres Aquariums begeistern, müssen Sie zunächst ein Aquarium auswählen. Je größer das Aquarium ist, desto besser schützt es sich vor Kontamination. Sie sollten den verfügbaren Platz für das Aquarium sowie Ihr Budget berücksichtigen, da ein größeres Aquarium mehr kostet. Die Form ist auch sehr wichtig, um einen stabilen Zyklus für Ihr Aquarium aufrechtzuerhalten. Wenn Sie einen großen Tank haben, aber eine kleine offene Oberfläche haben, ist die Wasserqualität nicht so gut. Eine größere Oberfläche ermöglicht einen besseren Oberflächengasaustausch, wodurch die Wasserqualität verbessert wird. Andere Geräte, die Sie in Ihrem Aquarium installieren möchten, sind ein Filter zur Reinigung des Wassers, eine Heizung zur Aufrechterhaltung der richtigen Temperatur, eine Luftpumpe, um sicherzustellen, dass sich genügend Sauerstoff im Aquarium befindet, und Dekorationen, damit Ihr Aquarium attraktiv aussieht.

Zuvor möchten Sie möglicherweise einen Hintergrund auf die Rückseite des Aquariums kleben, um die Fische hervorzuheben und das Aquarium attraktiver aussehen zu lassen. Wenn der Künstler in Ihnen Ihren eigenen Hintergrund zeichnen möchte, können Sie gerne experimentieren! Es ist unbedingt erforderlich, den Tank vor dem Gebrauch zu reinigen. Selbst wenn es neu ist oder Sie denken, dass es sauber ist, sollten Sie es dennoch waschen, da es möglicherweise einige Bakterien gibt, die Sie möglicherweise nicht sehen können. Das Wichtigste, das Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Wasser, Fisch und Dekorationen in den Tank geben, ist die Art des Fisches, den Sie sammeln. Süßwasserfische erfordern andere Bedingungen als tropische Fische. Sobald Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, können Sie das entsprechende Wasser in den Tank füllen.

Um das Aquarium zu dekorieren, können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und es nach Ihren Wünschen gestalten. Unterwasserpflanzen, Kies, Dekorationsgegenstände und Sand sind nur einige der Dinge, mit denen Sie Ihren Tank dekorieren können. Sie können jedes Thema für Ihr Aquarium auswählen und das Beste ist, dass Sie es sogar jederzeit ändern können. Stellen Sie sicher, dass sich die Fische in einer sicheren und gesunden Umgebung befinden. Das Material, das Sie einfüllen, muss ungiftig sein, um eine Wasserverschmutzung zu vermeiden. Der Ständer, den Ihr Tank hält, muss stark und robust sein, um das Gewicht des Tanks zu tragen.

Das Einsetzen von Pflanzen in einen Tank kann sehr schwierig sein, da Sie eine gesunde Lichtmenge aufrechterhalten müssen, damit die Pflanzen Photosynthese betreiben können, und gleichzeitig sicherstellen müssen, dass der Tank nicht zu warm wird, um die geeigneten Bedingungen für den Fisch aufrechtzuerhalten. Filter und Pumpen sind die Hauptausrüstung, um sicherzustellen, dass der Tank Wasser von guter Qualität hat, um den Fisch aufzunehmen.

Die Pumpe sorgt für ausreichend Sauerstoff, während der Filter unerwünschten Schmutz und Abfall aus dem Wasser entfernt.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


[uname] Linux vmi209705.contaboserver.net 3.10.0-862.14.4.el7.x86_64 #1 SMP Wed Sep 26 15:12:11 UTC 2018 x86_64 [/uname]