Sie müssen die Grundlagen der Diskusfischpflege kennen

Ein Aquarium zu besitzen ist ein wertvolles Hobby, aber es erfordert auch Wissen, Engagement und Leidenschaft, um mit der blühenden Aquariengemeinschaft in Kontakt zu kommen. Es gibt verschiedene Arten von Aquamarinleben und man muss sie gründlich studieren, um zu wissen, was zu tun ist. Es ist wichtig, die Einstellungen für die Pflege von Aquarien und Scheiben zu verstehen.

Es gibt mehrere Aspekte, die Sie beachten sollten, wenn Sie sich für die Haltung von Diskusfischen entscheiden. Diskusfischpflege ist mehr als nur der pH-Wert des Wassers. Es geht auch darum, wo Sie das Aquarium finden, wann Sie die Fische füttern, wie Sie jüngere als ältere Diskusfische pflegen und wie Sie den Lebensraum der Diskusfische so realistisch wie möglich gestalten.

Disc Care Management Organisation und Fähigkeiten

Es beginnt mit der richtigen Organisation und Planung. Es geht darum, einen Weg zu finden, wie Diskusfische ihren Besitzer erkennen und mit Ihnen interagieren können. Diskusfische sind insofern einzigartig, als sie nicht nur schwimmen, essen oder sich verstecken. Es macht Spaß, sie zu haben, weil sie auch jemanden im Raum sehen können. Sie wissen, was im Raum vor sich geht, und es ist leicht zu lernen, sie für ihre Persönlichkeit zu lieben. Um die Zuneigung dieses Fisches zu gewinnen, muss man lernen, sich um den Diskus zu kümmern, um den Fisch so zu trainieren, dass er Sie begrüßt, wenn Sie in der Nähe sind, und damit er sein Futter von Ihrer Hand isst. Dieser Fisch ist sehr interaktiv und daher interessant und macht Spaß.

Die Disc Care Diät verstehen

Es ist wichtig, die Ernährung junger Diskusfische von erwachsenen Diskusfischen zu verstehen. Wir müssen verstehen, dass Fische normalerweise nicht an Hunger, sondern an übermäßigem Essen sterben. Daher ist es am besten, die richtigen Fressverhältnisse zu untersuchen, um eine Überfütterung zu vermeiden.

Die Jüngeren brauchten mehr und waren eher während der Mahlzeiten aktiv. Aber wenn wir älter werden, wird der Bedarf an Nahrung sinken. Diese Art von Fisch ist klug und erfordert natürlich Aufmerksamkeit und c ist verfügbar, um zu gewinnen. Eltern-Diskusfische ziehen ihre Jungen zusammen auf.

Diskusfische sind sehr intelligent. Sie möchten also Dekorationen wie Steine ​​und Treibholz platzieren, aber bevor Sie den Stein platzieren, stellen Sie sicher, dass er kein Erz oder Verunreinigungen enthält und dass Sie Steine ​​behalten, die dieselbe Farbe und Textur haben. Vermeiden Sie bunte. Abgesehen davon können Sie auch versunkene Schiffe platzieren, mit denen sie spielen können, sowie andere Dekorationen, die einem bestimmten Zweck dienen.

Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass sie gut filtriert sind. Die Wasserqualität muss von Zeit zu Zeit überprüft werden, und Sie benötigen ein gutes Filtersystem, um sicherzustellen, dass der Fisch bei guter Gesundheit ist.

Die drei Stufen der Wasserfiltration müssen erfüllt sein, beispielsweise die mechanische Stufe, in der das Wasser frei von schwimmenden Rückständen und Sedimenten ist. Der nächste Schritt ist die Biologie, bei der Bakterien im Wasser entfernt werden, um eine effiziente Pflege der Diskusfische zu gewährleisten. Der dritte Prozess besteht darin, einen chemischen Prozess zu verwenden, bei dem das Wasser mit Kohlenstoff gefüllt werden kann. um Schmutz zu entfernen und den Wasserhaushalt aufrechtzuerhalten.

Welche Art von Filter Sie verwenden, hängt von der Art Ihres Tanks ab. Sie können versuchen, einen Anzeigetank zu verwenden. Verwenden Sie einen Kanisterfilter, um sicherzustellen, dass das Wasser klar und nicht schlecht zu sehen ist. Aber wenn es sich um ein Zuchtbecken handelt, sollten Sie den eingebauten Kraftfilter verwenden, da sich dies als gut für sie erwiesen hat.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


[uname] Linux vmi209705.contaboserver.net 3.10.0-862.14.4.el7.x86_64 #1 SMP Wed Sep 26 15:12:11 UTC 2018 x86_64 [/uname]