Tipps für die Auswahl eines Fisches für ein schönes Aquarium, einfach zu pflegen

Es ist enttäuschend, 3 Tage damit zu verbringen, ein wunderschönes Aquarium einzurichten, es sich akklimatisieren zu lassen und sich eine Woche lang niederzulassen, bevor Sie endlich Ihren ersten Fisch kaufen. Beim Betreten des Shops ist es verlockend, eine von jeder Sorte und Art im Shop zu kaufen! Immer wieder habe ich Stunden damit verbracht, die schönsten und zartesten Fische auszuwählen, nur um diesen Fisch in nur zwei Tagen tot zu finden. Da ich dachte, dies könnte nur ein Zufall oder ein kranker Fisch sein, kaufte ich mir schnell einen anderen.

Wie wählen Sie den richtigen Fisch aus? Hier sind wichtige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Fisches helfen, der Spaß macht, ohne Ihre Zeit und Ressourcen zu belasten.

Beginnen Sie mit Recherchen

Erfahren Sie alles über die Fischzucht. Nutzen Sie das Internet oder besuchen Sie Ihre lokale Bibliothek und lesen Sie so viel wie möglich über die Grundlagen der Verwaltung eines Heimaquariums. Informieren Sie sich insbesondere über die verschiedenen Fischarten, die für ein Heimaquarium geeignet sind. Erfahren Sie unter anderem mehr über ihr Verhalten, wie viel Platz sie benötigen, welche Arten von Lebensmitteln sie essen und wie sie sich vermehren.

Besuchen Sie Ihre lokale Zoohandlung

Wenn Sie mit verschiedenen Arten von Aquarienfischen vertraut sind, besuchen Sie die nächstgelegene Tierhandlung und sehen Sie, welche Arten von Tierfischen sie auf Lager haben. Finden Sie anhand Ihrer neu gewonnenen Kenntnisse heraus, wie viel die Mitarbeiter der Tierhandlung über Heimtierfische wissen, indem Sie ein paar einfache Fragen zu Fischnamen, Fischfutter, Fischkrankheiten und anderen grundlegenden Fragen stellen.

Überprüfen Sie die Verfügbarkeit lokaler Lagerbestände anhand Ihrer Auswahl

Wenn Sie nach Hause zurückkehren, machen Sie weitere Untersuchungen zu den Fischen, die Sie in der Zoohandlung gefunden haben, insbesondere zu den Fischen, die Sie mögen. Führen Sie insbesondere eine eingehende Untersuchung durch, wie sie sich verhalten, ob sie in der Schule sind oder nicht, sowie hinsichtlich des Sorgfaltsniveaus in Bezug auf Fütterungshäufigkeit, Wasserwechsel und Tankreinigung. Danach können Sie ganz einfach die Fischart auswählen, die am besten zu Ihnen passt.

Bereiten Sie Ihr Aquarium vor

Wenn Sie sich entschieden haben, bereiten Sie das Aquarium gemäß den Anforderungen für Ihre Fischart vor. Stellen Sie sicher, dass Sie über die für die Tankwartung erforderliche Ausrüstung verfügen, um sicherzustellen, dass das Wasser sauber und auf einer geeigneten Temperatur ist.

Wählen Sie Ihren Fisch

Wenn alles fertig ist, gehe zur Tierhandlung und kaufe deinen ersten Fisch. Wählen Sie bei der Auswahl Ihres neuen Haustieres immer Fische, die aufmerksam und gesund sind. Fische, die träge erscheinen, zittern, Flossen zerrissen haben, Wunden oder Flecken, die unnatürlich erscheinen, sollten unter allen Umständen vermieden werden. Ebenfalls zu vermeiden sind Fische, die kürzlich in die Tierhandlung gebracht wurden, da sie verschiedene Krankheiten entwickeln können.

Um ein Aquarium erfolgreich zu pflegen, ist es wichtig zu wissen, welche Fischarten für den Anfänger am besten geeignet sind. Der erste Schritt besteht darin, ein Hobby zu beginnen, um diesen zähen Süßwasseraquarienfisch zu halten. Dann können Sie zu komplexeren Arten übergehen. Es gibt so viele Fischarten zur Auswahl. Sie müssen von den Grundlagen ausgehen. Goldfisch in einer Schüssel zu halten ist nicht einfach. Sie müssen wissen, welche Fische stark sind, welche „Gemeinschaftsbewohner“ sind, welche aggressiv sind (und nachts ihre Panzerkameraden fressen können!). Stellen Sie sicher, dass alle Panzerkameraden in einem bestimmten Temperaturbereich glücklich sind und wie Sie das Wasser auf einem moderaten Niveau halten. Recht.

Ich wurde sehr frustriert. Ich habe den Wasserhaushalt getestet. Ich habe den gesamten Einrichtungsprozess noch einmal durchlaufen und schließlich meine Hand in völliger Niederlage und Ekel erhoben. Mein Freund hat 2 wunderschöne Tanks, einen mit 12 bunten tropischen Süßwasserfischen und einen mit Salzwasserfischen (Seesterne, lebende Korallen, Kugelfische und 3 Seepferdchen). Sie hatte endlich Mitleid mit meiner Traurigkeit und bot mir an, mir beim Einstieg zu helfen. Sie brachte mir bei, mit Baby Steps zu beginnen, dem Schlüssel zu diesem wunderbaren Hobby. Es ist seitdem glatt gewesen! Mein Lieblingsfisch ist der große Oscar-Fisch im 29-Gallonen-Tank. Sie lebt alleine und dekoriert ihre Umgebung nach Herzenslust neu. Er wächst auf ungefähr 9 Zoll.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.