cheap jerseys San Francisco 49ers jerseys
Chicago Bears jerseys
Cincinnati Bengals jerseys
Buffalo Bills jerseys
Denver Broncos jerseys
Cleveland Browns jerseys
Tampa Bay Buccaneers jerseys
Arizona Cardinals jerseys
Los Angeles Chargers jerseys
Kansas City Chiefs jerseys
Indianapolis Colts jerseys
Dallas Cowboys jerseys
Miami Dolphins jerseys
Philadelphia Eagles jerseys
Atlanta Falcons jerseys
New York Giants jerseys
Jacksonville Jaguars jerseys
New York Jets jerseys
Detroit Lions jerseys
Green Bay Packers jerseys
Carolina Panthers jerseys
New England Patriots jerseys
Las Vegas Raiders jerseys
Los Angeles Rams jerseys
Baltimore Ravens jerseys
Washington Redskins jerseys
New Orleans Saints jerseys
Seattle Seahawks jerseys
Pittsburgh Steelers jerseys
Houston Texans jerseys
Tennessee Titans jerseys
Minnesota Vikings jerseys
Woher kommen Cichliden? - Fishing Info

Cichliden sind bei Aquarianern wegen ihrer einfachen Pflege sehr beliebt. Cichliden passen sich recht gut an Aquarien an, obwohl sie aus asiatischen Ländern stammen. Es gibt Hunderte verschiedener Arten von Buntbarschen, von denen die meisten hell gefärbt und daher im Aquarium sehr unterhaltsam sind.

Aber wenn Sie wissen, woher diese Fische kommen, können Sie besser verstehen, warum sie die allgemeinen Anforderungen an Ernährung, Wasser und Wartung erfüllen – und Sie werden ein viel erfolgreicherer Besitzer davon sein!

Während Sie sie in Aquarien auf der ganzen Welt finden können, gibt es nur eine begrenzte Anzahl von geografischen Standorten, die Cichliden als Heimat bezeichnen. Im nördlichen Bundesstaat Texas in den USA kommen mehrere Arten vor. Wenn Sie von dort nach Süden reisen, sehen Sie sie von dort bis nach Argentinien.

Cichliden kommen auch in ganz Afrika sowie in bestimmten Gebieten des Nahen Ostens vor. Cichliden kommen beispielsweise vor der Insel Madagaskar sowie in Gewässern um Sri Lanka und entlang der Südküste Indiens vor.

In der Tat gibt es mehrere Bereiche, in denen echte Cichliden nicht gefunden werden.

Sie kommen im Fernen Osten natürlich nicht vor. Sie kommen in Australien natürlich nicht vor. Und Sie können keinen Eingeborenen finden, der in Nordamerika im nördlichen Bundesstaat Texas lebt.

Nicht, dass Sie sie nicht in einem Teil der Welt finden würden, der nicht ihre natürliche Heimat ist. Diese Fische wurden in fast alle Regionen der Welt verpflanzt. Obwohl sie keine einheimische Art sind, können Sie sie in weiten Teilen der Gewässer Südfloridas finden.

Wie Sie sich wahrscheinlich bei so vielen Arten vorstellen können, ist die Cichlidenfamilie eine Lehre aus der Vielfalt. Sie kommen in jeder erdenklichen Farbe und Größe. Darüber hinaus umfassen verschiedene Arten eine Vielzahl von Verhaltensweisen und kommen in einer Vielzahl von Umgebungen vor.

Das wiederum macht sie zu einer Herausforderung zu charakterisieren und manchmal nur zu einer Herausforderung zu erkennen! Echte Cichlidenliebhaber scheinen jedoch in der Lage zu sein, den „Cichliden-Look“ zu identifizieren. Und ja, wenn Sie dieses Hobby fortsetzen, werden Sie es auch.

Was Sie vielleicht nicht bemerken, ist, dass Sie Cichliden schon einmal gesehen haben müssen, aber einfach nicht wussten, dass sie Teil der Cichlidenfamilie sind. Haben Sie jemals Kaiserfische bewundert? Ja, es ist ein Buntbarsch.

Eigenschaften

Wie bereits erwähnt, ist der Buntbarsch heute einer der hellsten Süßwasserfische. In den meisten Fällen sind es jedoch die Männer, die die farbenfrohsten Schuppen tragen, um einen Partner anzuziehen. Alpha oder dominante Fische in der Gruppe haben auch eine hellere Farbe, während unterwürfige Buntbarsche weniger leuchtende Farben tragen. Das Wichtigste ist, dass Cichliden sehr aggressive Fische sein können, insbesondere solche, die nicht zur Gruppe gehören. In einigen Fällen können sie sogar andere Cichliden angreifen, wenn sie in ihr Territorium einbrechen. Diese Gruppe von Fischen kann je nach Art zwischen 2,5 und 1 Meter lang werden.

Cichliden pflegen

Wie bereits erwähnt, ist diese Fischart sehr anpassungsfähig und daher pflegeleicht. Es ist wichtig zu beachten, dass es aufgrund ihrer territorialen Natur am besten ist, sie zunächst nicht mit anderen Fischarten zu kombinieren. Die Auswahl von Cichliden, die ungefähr gleich groß sind, hilft auch dabei, die Notwendigkeit zu dämpfen, festzustellen, welche Fische am dominantesten sind.

Die nächste Überlegung ist der pH-Wert im Tank. Insbesondere muss es alkalisch sein, da dies die native Ebene in seinem natürlichen Lebensraum ist. Stellen Sie sicher, dass der pH-Wert zwischen 7,5 und 8,5 bleibt. Das im Tank verwendete Substrat oder der Boden wirken sich auch auf den pH-Wert des Wassers aus. Einige der beliebtesten Materialien sind Kies, Sand und Steine.

Das ist natürlich nicht die einzige Überlegung bei der Pflege eines Buntbarschs. Landwirte müssen mehr Faktoren berücksichtigen, um sicherzustellen, dass ihre Buntbarsche gesund bleiben. Die Kenntnis der spezifischen Cichlidenarten ist auch wichtig für die Bestimmung ihrer Ernährung. Dies liegt daran, dass einige dieser Fische Fleischfresser sind und eine Kombination aus Flocken und Lebendfutter in ihrer Ernährung benötigen.

Was macht einen Buntbarsch zu einem Buntbarsch? Ziemlich viele Eigenschaften, angefangen als Süßwasserfisch, wie bereits erwähnt. Sicher, manchmal gibt es Ausnahmen, aber zum größten Teil kann man mit Sicherheit sagen, dass es ein einheitliches Merkmal aller Familienmitglieder ist, ein Süßwasserfisch zu sein.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


[uname] Linux vmi209705.contaboserver.net 3.10.0-862.14.4.el7.x86_64 #1 SMP Wed Sep 26 15:12:11 UTC 2018 x86_64 [/uname]